Kronstorfer Naturwiesenprojekt blüht auf!

© J. Kropfberger

Wie bereits im Vorjahr unterstützte die Naturschutzbund-Regionalgruppe Unteres Enns- und Sterytal auch heuer wieder das Naturwiesenprojekts "Kronstorf blüht auf".

Kronstorf ist ungewöhnlich reich an Böschungen, auf welchen noch artenreiche Wiesen erhalten sind. Daraus ergibt sich eine besondere Verantwortung für diesen Naturschatz. Da die Pflege durch die Landwirte nicht mehr in allen Fällen möglich ist, übernehmen dies seit Jahren für einige besonders schöne Flächen die Mitarbeiter des Kronstorfer Bauhofs. Um das Projekt zu unterstützen und es auf weitere Flächen auszuweiten, wurde eine neue Initiative gestartet – das Kronstorfer Naturwiesenprojekt.

Dem Aufruf zur Beteiligung durch die Bevölkerung folgten am 02. September 2017 knapp 20 Personen! In bester Stimmung halfen VertreterInnen des Imkervereins und der Naturschutzbund-Regionalgruppe Unteres Enns- und Steyrtal sowie in der Gemeinde lebende Asylwerber und engagierte Einzelpersonen mit. Jause und Umtrunk auf Einladung der Gemeinde fanden anschließend im schönen Gewölbe des Mörtlmayrgutes statt.

Wollen Sie dabei sein?

Wollen Sie mitmachen und sich in der Naturschutzbund-Regionalgruppe Unteres Enns- und Steyrtal einbringen? Dann wenden Sie sich bitte an Harald Pfleger (haraldpfleger@gmx.at) oder Peter Prack (peter_prack@hotmail.com).

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.