Die Büffel sind los


   Feuchtwiesen sind seit Jahrhunderten ein Teil des mitteleuropäischen Landschaftsbildes. Sie sind schwer zu bewirtschaften, weisen jedoch einen       großen Reichtum an außergewöhnlichen und seltenen Tier- und Pflanzenarten auf und sind daher besonders schützenswert.

Seit einigen Jahren werden Feuchtwiesen an der Maltsch von Wasserbüffeln beweidet. Der Naturschutzbund lädt herzlich zu der Exkursion zu den Wasserbüffeln, Landschaftspfleger im Europaschutzgebiet Maltsch, ein.

Treffpunkt, Anmeldung:
Natura 2000-Infozentrum am Grünen Band Europa des Naturschutzbundes Oberösterreich
Marktpatz 2, 4262 Leopoldschlag
Tel: 0664 5143548, E-Mail

Unkostenbeitrag: Erwachsene € 10,-, Kinder € 5,- für Naturschutzbund-Mitglieder und VKB-Kunden gratis

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.