Grenzenlos Wandern am European Green Belt Day

      

 

Am "European Green Belt Day" findet eine grenzüberschreitende Wanderung nach Zettwing (CZ) am Grünen Band Europas statt.

Das Städtchen Zettwing erstreckte sich am rechten Ufer der Maltsch an der Grenze zu Österreich. Es wurde im 13. Jahrhundert gegründet  im 19. Jahrhundert haben hier rund 700 Einwohner gelebt.
Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Grund der Gemeinde Zettwing dem Grenzstreifen eingegliedert und Zettwing verschwand. Im Verborgenen (Niemandsland) konnte sich die Natur ungestört entwickeln, was in unserer ansonsten intensiv genutzten Landschaft so selten geworden ist: Ein Stück Wildnis. Nur die Kirche aus dem Jahr 1384 blieb stehen und wurde von 1995-2003 renoviert.
 

Treffpunkt: Natura 2000-Infozentrum am Grünen Band des Naturschutzbundes, Marktplatz 2, 4262 Leopoldschlag

Leitung: Wolfgang Sollberger, Leiter des Infozentrums

Unkostenbeitrag: Erwachsene € 10,-, Kinder € 5,- für Naturschutzbund-Mitglieder und VKB-Kunden gratis

Wichtig: Reisepass mitnehmen!

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.