Praxistag "Blühflächen im öffentlichen Raum"

Artenreiche, bunte und dennoch pflegeleichte Freiräume liegen im Trend – auch und gerade im öffentlichen Grün. Die Stadt Wels und der Landschaftsarchitekt Markus Kumpfmüller arbeiten seit Jahren mit heimischen Wildblumen aus regionalen Her - künften. An praktischen Beispielen beleuchten wir aus verschiedenen Blickwinkeln die Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen Form des Gärtnerns. Herzlich eingeladen sind MitarbeiterInnen und MandatarInnen von Gemeinden, PlanerInnen, GärtnerInnen, LandschaftsarchitektInnen und andere Interessierte.
 
10:00 Treffen am Hauptbahnhof Gemeinsame Besichtigungen
- Wildstaudenpflanzungen - Energiepark Wels
- Wildblumenansaat - Messegelände
- Begrünungen am Traunufer
Dazwischen gemeinsames Mittagessen
 
15.00 Impulsvorträge & Diskussion
- Natürlich bunt und artenreich, Josef Limberger, Naturschutzbund OÖ
- Kommunales Grün in der Praxis, DI Christoph Haslmayr, Stadtgärten Wels
- Wege zur Natur im Siedlungsraum, DI Markus Kumpfmüller, Landschaftsplaner
- Gemeinsam Vielfalt fördern, DI Josef Forstinger, Naturschutz Land OÖ
Moderation Mag. Christine Pühringer, Naturschutzbund Österreich
 
17.00 Ende der Veranstaltung
 
Veranstalter: Naturschutzbund, REWISA-Netzwerk und Stadt Wels
Treffpunkt: Hauptbahnhof Wels
Voranmeldung erbeten unter: Naturschutzbund Österreich, bundesverband@naturschutzbund.at oder 0662/642909
Teilnahmebeitrag: € 50 vor Ort zu bezahlen € 40 für Mitglieder von REWISA-Netzwerk oder Naturschutzbund & für StudentInnen
 
Nähere Informationen und Beispiele:
 

Ort: Wels

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.