Exkursion zur Streuwiese am Irrsee

Der Naturschutzbund lädt ein zu einer Exkursion an den Irrsee:

Rund um den Irrsee findet man Reste einer vielfältige Moor- und Streuwiesenlandschaft. Diese zeichnen sich durch eine hoch spezialisierte Pflanzen- und Tierwelt aus. Unweit des Keltenhügels, nördlich des Irrsees, befindet sich eine artenreiche Streuwiese, die vom Naturschutzbund OÖ seit Jahren in Zusammenarbeit mit einem ansässigen Landwirt gepflegt wird. Nicht nur die Pflanzenwelt der Streuwiese wird in der Exkursion unter die Lupe genommen, auch die angrenzenden Mager- und Intensivwiesen werden floristisch betrachtet und die Unterschiede zwischen extensiv und intensiver Nutzung im Hinblick auf die Vielfalt der Pflanzenwelt genauer betrachtet.

Treffpunkt: 4893 Oberhofen am Irrsee, Parkplatz vor dem Gemeindeamt. Dort Bildung von Fahrgemeinschaften und gemeinsame Fahrt zum Exkursionsziel.

Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung werden empfohlen.

Unkostenbeitrag: Erwachsene € 10.-, Kinder € 5.-; für Naturschutzbund-Mitglieder und VKB-Kunden gratis!

Leitung: Claudia Leitner, Stiftung für Natur des Naturschutzbundes OÖ.

 

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.