Bergdorf und Naturjuwel Vorderstoder in Gefahr: Bitte Petition gegen Schigebietserweiterung unterschreiben!

© Josef Limberger

„Vorderstoder befindet sich nur wenige Kilometer vom Ski-Weltcup-Ort Hinterstoder entfernt und ist eines der höchstgelegenen Bergdörfer in Oberösterreich. Die Bilderbuchlandschaft umgeben von der „Alpinprominenz“ des Toten Gebirges – Spitzmauer, Großer Priel & Kleiner Priel – ist der Geheimtipp für Erholungssuchende“. So wird das Bergdorf Vorderstoder auf der Tourismushomepage des Landes Oberösterreich beworben!

Doch nach der Einleitung des Verfahrens zur Änderung des Flächenwidmungsplanes durch den Gemeinderat von Vorderstoder im Februar 2020 ist diese Bilderbuchlandschaft in Gefahr! Die geplante Schigebietsanbindung von Vorderstoder an Hinterstoder in einer Seehöhe zwischen 700 hm und 1200 hm ist in Zeiten des Klimawandels ein keinesfalls nachhaltiges Projekt!

Die Bürgerinitiative lebenswertes Vorderstoder fordert von der Oö. Landesregierung diesem Projekt eine endgültige Absage zu erteilen und die Tourismusregion Pyhrn-Priel bei der Entwicklung zukunftsfähiger Projekte nach dem Masterplan für Tourismus 2019 auf allen Ebenen zu unterstützen.

Diese Forderung wird auch vom Naturschutzbund Oberösterreich mitgetragen!

Bitte unterstützen auch Sie die Petition: BERGDORF VORDERSTODER–Naturjuwel in Gefahr! ->KEINE SCHIGEBIETSANBINDUNG

Zurück