In den Ferien voll aktiv mit dem Naturschutzbund Oberösterreich!

© Gudrun Fuß

Die Ferien sind kaum vorbei und die Schule hat gerade erst wieder begonnen, die beste Zeit also, um über unsere tollen Ferienpassaktionen zu berichten.

Neun Wochen Ferien sind eine lange Zeit und nach der ersten Erholungsphase und dem Urlaub, kann es für Kinder zu Hause schon etwas langweilig werden. Der Naturschutzbund Oberösterreich hat deshalb auch heuer wieder in Zusammenarbeit mit diversen Gemeinden eine Reihe von Ferienpassaktionen durchgeführt, die den Kindern spannende und abwechslungsreiche Tage bescherten und die Ferien so zu einem echten Erlebnis werden ließen.

Etwa 280 Kinder besuchten die 14 Ferienpassaktionen. Es wurden verschiedene Themen mit interessanten Inhalten und klingenden Namen wie „Bachflohkrebs & Strudelwurm – Wer lebt in und am Bach“, „Tiere der Nacht“, „Fledermäuse - fliegen mit den Händen, sehen mit den Ohren“ und „Bäume – Wer steht da vor der Tür?“ angeboten. Alle Veranstaltungen wurden im Gemeindegebiet durchgeführt, wodurch die Kinder die Natur in ihrer unmittelbaren Umgebung erforschen und erfahren konnten. „Die Bachexkursionen erfreuten sich dabei wieder besonderer Beliebtheit“, weiß Mag.a Gudrun Fuß Ökologin des Naturschutzbundes Oberösterreich, „da an heißen Sommertagen eine kleine Abkühlung immer gelegen kommt.“

Alle Programme, die als Ferienpassaktion angeboten wurden, können von Schulklassen das ganze Schuljahr über im Rahmen unseres Projektes „Grünes Klassenzimmer“ gebucht werden.

 

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.