Leserbrief

© Konrad Langer
Da ich am 30. 9. 2017 beim  "Tag der offenen Tür" leider anderweitig verhindert bin, ersuchte ich Hr. Osterkorn tel.,  die Greifvogel und Eulenstation des Naturschutzbundes evtl.  an einem anderen Tag  besichtigen zu können.  Dies war für Hr. Osterkorn  kein Problem und somit konnten meine Gattin, Tante und sogar mein Hund am 27. 09. 2017 die Greifvogelstation besichtigen.
Es war für uns eine überaus interessante und lehrreiche Führung. Zu bemerken ist auch, dass Hr. Osterkorn nicht nur über ein großes Wissen verfügt, sondern auch eine starke Verbundenheit zu den Tieren hat.Auch die Gehege bzw. Volieren sind in einem Top Zustand.
Wir sind sehr froh darüber,  dass es gerade in der heutigen Zeit noch solche tollen Einrichtungen für unsere kranken bzw. verletzten Tiere gibt, die mit solchen professionellen Tierpflegern behütet und gepflegt  werden.
 
In diesem Sinne, ein Dankeschön ( sicherlich auch im Namen der gesundeten Vögel),
Norbert Ferringer

Zurück