Seltener Gastvogel

© Konrad Langer

Das adulte „Freiflieger“ Gänsegeier-Weibchen „Lisa“ vom Salzburger Untersberg wurde am 10. Dezember 2014 vom Zoo Salzburg in die Greifvogel- und Eulenschutzstation OAW überstellt.

Da die schweren Weichteilverletzungen am rechten Oberschenkel bereits einen guten Heilungsverlauf zeigten, konnte nun mit der Rehabilitation begonnen werden. Primäre Aufgabe von Reinhard Osterkorn ist neben der fachmännischen Betreuung, die genaue Beobachtung der Belastbarkeit des rechten Beines einerseits und der Motorik andererseits.

Wenn der Heilungsverlauf weiterhin gut voranschreitet, besteht die realistische Wahrscheinlichkeit, dass „Lisa“ bis Ende Februar nach Salzburg zur Freilassung überstellt werden kann.

 

Zurück