Young, wild and free

© Heidi Kurz

Ein diesjähriges Mäusebussard Männchen verließ nach einem, am Voestalpine-Werksgelände Linz, erlittenen Schädel-Hirn Trauma und darauffolgender artgerechter 13-tägiger Pflege durch Konsulent Reinhard Osterkorn und Konrad Langer topfit die Greifvogel- und Eulenschutzstation OAW in Linz Ebelsberg.

Der individuell nummerierte Radolfzeller Alu-Ring am rechten Bein des Greifvogels dient bei einem etwaigen Wiederfang der Beantwortung von Fragen zu Ausbreitung, Wanderung, Verhalten, soziale Struktur, Lebensdauer, Überlebensrate und Reproduktion.

 

 

Zurück