Hummelnisthilfen

Ein Hummelvolk besteht aus einer Königin, Arbeiterinnen und Männchen (Drohnen). Anders als ein Honigbienenvolk, besteht dieser kleine Staat aber jeweils nur für einen Sommer. Überwintern können nur die im Herbst begatteten Königinnen, die die Kälteperiode in einem Bodenversteck überdauern.

Um im Sommer eine Überhitzung zu vermeiden, darf der Nistkasten nicht der prallen Mittagssonne ausgesetzt sein. Deshalb soll man ihn unter Büschen oder Bäumen aufstellen. Das Flugloch soll nach Osten oder Süden weisen. Die Aufstellhöhe beträgt etwa 30 cm bis 4 m. Günstig ist, direkten Bodenkontakt des Nistkastens zu vermeiden, damit von unten keine Feuchtigkeit eindringen kann. Man kann mehrere Hummelnistkästen nebeneinander aufstellen. Im Herbst sollen die Kästen kontrolliert und gereinigt werden.

Hummelnistkasten €12.-

Zurück

.