Boden - ich steh' drauf!

Boden gibt es vermeintlich in Hülle und Fülle und wir sind ständig von ihm umgeben. Dennoch haben sich die meisten Menschen über den Boden, auf dem sie täglich gehen und stehen, keine näheren Gedanken gemacht. Doch wie sieht es nun tatsächlich aus im Untergrund? Was hat es auf sich mit gutem Boden und ist Bodenverbrauch auch bei uns ein Thema?

Mit Bodenbohrer und Spaten geht es ins Feldaisttal bei Freistadt, wo durch praktische Erkundigungen des Untergrunds die außerordentliche Bedeutung des Lebensraumes Boden erfahrbar und ergreifbar wird.

Treffpunkt: vor dem Gymnasium Freistadt, Zemannstraße 4, 4240 Freistadt

Unkostenbeitrag:
Erwachsene € 8,-
Kinder (6 bis 12 Jahre) € 4,-
Naturschutzbund-Mitglieder bei Vorlage der entsprechenden Karte, gratis!

Leitung:
Barbara Wurm MSc, Stiftung für Natur des Naturschutzbundes OÖ.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Land Oberösterreich, Abteilung Naturschutz.  

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.