Schmetterlingsvielfalt in den Traunauen

Die Traunauen bei Wels gehören seit 2011 teilweise zum Europaschutzgebiet „Untere Traun“ und sind ein beliebtes Naherholungsgebiet. Vor allem die mageren Auwiesen, die sogenannten Heißländen, weisen eine große Anzahl an verschiedenen Schmetterlingsarten auf. Bei dieser Exkursion stehen die dort leben Falterarten und ihre Lebensraumansprüche im Fokus. Ebenso wird über die Bedrohungen diskutiert, denen Schmetterlinge ausgesetzt sind.

Treffpunkt: Kleingartenanlage Noitzmühle, Waidhausen 33, 4600 Wels

Unkostenbeitrag: Erwachsener € 8,- Euro / Kind (6 bis 12 Jahre) € 4,- Euro; Naturschutzbund-Mitglieder bei Vorlage der entsprechenden Karte gratis!

Leitung: Mag. Gudrun Fuß, Naturschutzbund Oberösterreich

Anmeldung erforderlich: Büro Naturschutzbund OÖ, Telefon: +43 732 / 77 92 79 oder Mail: oberoesterreich@naturschutzbund.at

Die Veranstaltung wird gefördert vom Land Oberösterreich, Abteilung Naturschutz.  

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.