Segelflugplatz Linz – Naturjuwel im Industriegebiet

Der Linzer Segelflugplatz direkt an der Donau am Tankhafen gelegen, war bis Anfang der 1980er Jahre von mächtigen Auwäldern umgeben, die nach und nach Industriebetrieben weichen mussten. Er ist somit eine der letzten Naturoasen im Linzer Industriegebiet und zeichnet sich durch eine enge Verzahnung verschiedener Lebensräume aus, in der zahlreiche Tier- und Pflanzenarten leben. Diese Vielfalt wollen wir bei dieser Exkursion gemeinsam entdecken.

Treffpunkt: Saxingerstraße vor dem Motor-Yacht-Club, 4020 Linz Parkmöglichkeiten entlang der Saxingerstraße

Leitung: Mag. Gudrun Fuß, Naturschutzbund Oberösterreich

                                      Foto: Feldhase am Segelflugplatz Linz © G. Fuß

Unkostenbeitrag: Erwachsener € 8,- Euro / Kind (6 bis 12 Jahre) € 4,- Euro; Naturschutzbund-Mitglieder bei Vorlage der entsprechenden Karte, gratis!

Anmeldung erforderlich: unter 0732 77 92 79 oder oberoesterreich@naturschutzbund.at

Max. Teilnehmerzahl: 20

Die Veranstaltung wird gefördert vom Land Oberösterreich, Abteilung Naturschutz.  

Datum:

Zurück

.