Tierspuren-Exkursion ins Tal der Kleinen Mühl

Im Rahmen dieser Exkursion machen wir uns im Europaschutzgebiet Kleine Mühl auf die Suche nach Tierspuren. Bei gutem Spurschnee sollten wir Spuren (Fußabdrücke, Fährten, Rutschen, Fraßspuren, Losungen, Lagerplätze, …) von Feldhase, Reh, Rotfuchs, Dachs, Steinmarder, Hermelin, Fischotter und Biber finden. Jeder Teilnehmer bekommt ein A4-Bestimmungsblatt, um Trittsiegel und Losungen bestimmen zu können. Wer möchte, kann sich auf www.naturimbild.at auf die Exkursion vorbereiten.

Treffpunkt:
Pendlerparkplatz (vor Firma Keramo), Rinnmühle 7, 4153 Peilstein

Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenlos!

Anmerkung:
Bitte warme Kleidung, passendes Schuhwerk und – bei hoher Schneelage – nach Möglichkeit Schneeschuhe mitnehmen.

Leitung:
Mag. Christian Deschka, Wildbiologe, Naturschutzbund-Regionalgruppe Mühlviertel West

Anmeldung:
Naturschutzbund OÖ., Telefon0732 / 77 92 79, Email

Die Tierspuren-Exkursion findet im Rahmen von "Die Säugetiere Oberösterreichs erleben und erheben" statt.

     

 

Datum:

Zurück

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.