"Warum Donaufische Kies brauchen" - Lebensräume am Schotterufer der Donau

Die Naturschutzbund-Bezirksgruppe Schärding lädt am Samstag, 26. September 2020 ab 09:00 Uhr zu einer Führung mit dem Fischexperten Michael Jung (Gewässerökologe bei ezb - Technisches Büro Zauner) in Engelhartszell mit dem Titel "Warum Donaufische Kies brauchen" ein: Besichtigung von Renaturierungsmaßnahmen an der Donau, anschließend Besuch des Großaquariums "Minidonau" mit den verschiedensten Donaufischen (z.B. alle fünf heimischen Störarten!).

Treffpunkt: Freibad-Parkplatz, Nibelungenstraße 113, Engelhartszell

Für Rückfragen: Franz Kohlbauer, Naturschutzbund-Bezirksgruppe Schärding, Tel.: 0664 8183239, Email: f.kohlbauer@aon.at  

Datum:

Zurück