30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs - 30 Jahre Grünes Band Europa

Am 21. September 2019 fand die Veranstaltung „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs – 30 Jahre Grünes Band Europa“ in Leopoldschlag/Oberösterreich statt. Unter dem Motto „Move4GreenBelt“ haben wir uns anlässlich der internationalen Green Belt Days für das Grüne Band in Bewegung gesetzt. Wanderungen standen auf dem Programm, die beide auf unterschiedlichen Wegen nach Zettwing/Tschechien geführt haben, wo Hubert Roiss  über die Geschichte dieser in der Zeit des Kalten Krieges geschleiften Ortschaft und der Kirche, die aus dem Jahr 1384 stammt, erzählt hat. Zurück in Leopoldschlag wurden wir von den Linzer Musikanten empfangen.

© Heidi Kurz

© Heidi Kurz

© Heidi Kurz

© Heidi Kurz

© Christine Pühringer

© Christine Pühringer

© Helmut Groß

© Heidi Kurz

© Gudrun Fuß

© Gudrun Fuß

© Gudrun Fuß

© Gudrun Fuß

© Gudrun Fuß

© Gudrun Fuß

© Helmut Groß

© Helmut Groß

© Josef Limberger

© Heidi Kurz

Aus Bayern extra angereist war Karl Haberzettl mit seinem Vortrag zu aktuellen Moorschutz-Aktivitäten des Bund Naturschutz in Bayern, in dessen Vorstand er für das Grüne Band zuständig ist. Ganz exklusiv haben wir einen Auszug aus einer Dokumentation über den Eisernen Vorhang, die Thomas Hackel für ORF gedreht hat, gesehen – die Erstausstrahlung ist für den 9. November auf ORF3 geplant. Über unser Green Belt Camp, das schon zum 14. Mal stattgefunden hat, erzählte uns deren Leiterin Julia Kropfberger.





 

 

Mit einem 400 m langen Band setzten sich Schulkinder für das Grüne Band ein

Zum Abschluss haben wir einen Film, der mit einer Drohne aufgenommen wurde, gesehen. Alexander Schneider filmte Schüler der Volksschule Leopoldschlag und der NMS Rainbach, die ein grünes Stoffband als verbindendes Element entlang des Grenzflusses Maltsch gespannt haben. Mitarbeiterinnen des Naturschutzbundes waren vorab in den beiden Schulen, um das Interesse der Kinder an diesem historischen Ereignis zu wecken. Es haben insgesamt 140 Personen teilgenommen. 

Das vielleicht "längste Geschenkband" der Welt zum 30. Geburtstag des Grünen Band Europa. 

Video ansehen

Kurzvideo

© Alexander Schneider

© Alexander Schneider

© Helmut Wagner

© Heidi Kurz

© Helmut Wagner

© Gudrun Fuß

© Helmut Wagner

Bei den Vorträgen war auch der Bürgermeister der Gemeinde Leopoldschlag Hubert Koller anwesend und berichtete stolz darüber, dass am 10. Juli 2017 die Gemeinde Leopoldschlag für das jahrzehntelange Engagement für das Natura 2000 Gebiet Maltsch am Grünen Band Österreich – Tschechien, ausgezeichnet worden ist.

Danach durften wir Alex Zilinski mit Gitarrenmusik der Spitzenklasse lauschen.

Freies Radio Freistadt war bei der Wanderung dabei - zum Nachhören

 

 

 

Grünes Band - European Green Belt

Der ehemalige Todesstreifen entlang der früheren Grenze zum Ostblock hat sich zu einem Band des Lebens entwickelt. Vier Jahrzehnte bekam die Natur dort Gelegenheit, sich ohne Zutun des Menschen zu entwickeln.

 Nun gibt es in Europa einen 12.500 km langen Hoffnungsstreifen für Flora und Fauna. Österreichs Anteil am Grünen Band mit exakt 1.218 km ist der längste in Zentraleuropa. Es besteht nahezu zur Hälfte aus verschiedenen Waldtypen, zu einem Viertel aus Ackerflächen und Sonderkulturen, aus Wiesen und Weiden, Feuchtgebieten, Mooren und Heiden - der Rest sind hauptsächlich Wasserflächen, Felsen und Gebüsche.

38 Nationalparks liegen direkt entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs, 16 davon sind grenzüberschreitend. Mehr als 3200 Schutzgebiete befinden sich innerhalb eines 25 km breiten Korridors auf beiden Seiten des Grünen Bandes. In Oberösterreich erstreckt sich das Grüne Band über eine Länge von 122 km.

2004 Pressefahrt © Archiv Naturschutzbund

2004 Treffen in Tschechien © Archiv Naturschutzbund

2004 Grüne Band Pressefahrt © Mario Pöstinger

2006 Treffen Jane Goodall mit Obmann Limberger © Naturschutzbund OÖ

2009 PK in Linz - Melanie Kreuz, Josef Limberger © Umweltakademie

2010 Grüne Band Pressefahrt © Naturschutzbund OÖ

2014 Treffen im Grünen Band Büro Nürnberg

2014 Grüne Band Konferenz in Tschechien

2015 Grüne Band Pressefahrt © Naturschutzbund OÖ

2016 Grüne Band Pressefahrt © Archiv Naturschutzbund

2017 Grüne Band Pressefahrt-TeilnehmerInnen © Josef Limberger

Die Umsetzung des Grünen Bandes Europa als das größte europäische und grenzüberschreitende Biotopverbundsystem ist die zentrale Herausforderung des europäischen Naturschutzes in den kommenden Jahrzehnten.

 

Auszeichnung

© Josef Limberger

Feuchtwiesenankauf und Baggerarbeiten im Moor

© Wolfgang Schruf

Presse

© Josef Limberger

Fotogenes Grünes Band

© Josef Limberger

Cookies helfen uns bei der Erbringung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.